Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

HISTORIE

Wie alles begann

1975 gründete Bill Gates Microsoft, 1976 Steve Jobs Apple und 1979 Jürgen Gelf CHG. Was unscheinbar in Oberschwaben begann, wurde eine 40‑jährige Erfolgsgeschichte. Und sie geht weiter!

Neubau im Zeitraffer

CHG-MERIDIAN schafft neuen Raum für weiteres Wachstum

Wir gehen voran – seit 1979

1979 begann der Programmierer Jürgen Gelf zunächst nebenberuflich mit gebrauchten Großrechnern zu handeln. Seine spezialisierten Produkt- und Marktkenntnisse ermöglichten Mehrfachvermarktungen von IT-Anlagen, die er bald auch zur Miete anbot. Leasing war in Deutschland noch eine junge Idee, wurde aber schnell zum Kerngeschäft der CHG Computer-Handels-Gesellschaft mbH.

Ende der 1980er-Jahre wandelte sich die Computertechnologie. In den Firmen wurden zentrale Großrechner durch Personal Computer ersetzt. CHG stellte sich den neuen Anforderungen und begleitete seine Kunden bei der Systemumstellung. Vermehrt übernahm das Unternehmen in den folgenden Jahren Beratungs- und Serviceleistungen, wie Lebenszyklus-, Investitions- und Innovationsplanung oder die Einrichtung und Wartung der Geräte.

Mitte der 1990er-Jahre beschleunigten mehrere Firmenankäufe das stete Wachstum von CHG. Aus der süddeutschen CHG wurde die in ganz Deutschland tätige CHG‑MERIDIAN AG. Seit der Jahrtausendwende expandiert sie international. Landesgesellschaften in Großbritannien und Österreich wurden gegründet. Schnell folgten Tochtergesellschaften in den USA, Irland, Frankreich, Belgien, der Schweiz, Italien, Spanien oder Russland. Heute ist CHG‑MERIDIAN in über 20 Ländern präsent und seit 2004 auch in verschiedenen Technologiebereichen aktiv. Die Vermietung von Medizintechnik und industriellen Investitionsgütern, wie zum Beispiel Produktionsstraßen für Fahrzeugkarosserien, gehört neben IT zum Portfolio.

2017 wechselte Jürgen Mossakowski nach mehr als 18 Jahren als Vorstandsvorsitzender in den Aufsichtsrat. Seine Nachfolge trat Dr. Mathias Wagner an. Unter dem Vorstand von Frank Kottmann wurden alle weltweiten Vertriebstätigkeiten gebündelt. Oliver Schorer übernahm den neu geschaffenen Vorstand für IT und Services und Joachim Schulz blieb weiterhin Vorstand der Finanzen.

Unser Name: CHG-MERIDIAN

Am 2. März 1979 gründete Jürgen Gelf in Berg bei Ravensburg die „CHG Computer-Handels-Gesellschaft mbH“. Bereits 1982 änderte das Unternehmen seinen Namen in „CHG Computer Leasing- und Handels-Gesellschaft mbH“. 1992 wurde die „Handels-Gesellschaft“ schließlich ganz aus dem Firmennamen gestrichen, es blieb die „CHG Computer Leasing GmbH“.

Nach dem Erwerb der Wiesbadener FGM‑MERIDIAN, verschmolzen 1996 beide Unternehmen zur „CHG‑MERIDIAN Computer Leasing Gesellschaft bmH“, die ein Jahr später zur „CHG‑MERIDIAN Deutsche Computer Leasing AG“ umgewandelt wurde. Seit 2012 firmiert das Unternehmen als „CHG‑MERIDIAN AG“.

Kernkompetenzen: Service und Technologie

1999 führte CHG‑MERIDIAN ein erstes Asset-Management-System ein – eine eigene Entwicklung. 2004 wurde diese zu TESMA® Online ausgebaut. TESMA® steht dabei für Technologie- und Service-Management. CHG‑MERIDIAN und die Kunden des Unternehmens greifen in dieser webbasierten Kommunikations-, Planungs- und Verwaltungsplattform auf einen gemeinsamen Datenpool für jedes Gerät zu. Die neueste Version von TESMA® kam 2016 heraus.

Vom Gebrauchtmarkt zum standardisierten Zweitnutzungskonzept

Rechner einer zweiten Nutzung zuzuführen war die Ursprungsidee von CHG‑MERIDIAN. Mit den wachsenden Stückzahlen der Geräte seit den 1990er-Jahren wurde sie immer wichtiger. Im Jahr 2000 eröffnete CHG‑MERIDIAN ein eigenes Brokerage- und Logistikzentrum in Möhrfelden bei Frankfurt. Hier werden Leasingrückläufer aufbereitet und einer weiteren Nutzung und Vermarktung zugeführt. 2010 folgte das Technologie- und Servicezentrum in Groß-Gerau, seit 2013 werden auch in Skien, Norwegen, Rechner aufbereitet. Die Daten werden hier in zertifizierten Prozessen gelöscht.

Seit 2014 bietet CHG‑MERIDIAN ein standardisiertes, umweltgerechtes und sozial verträgliches Zweitnutzungskonzept für gebrauchte IT-Hardware an, bei dem die Wiedervermarktung im Vordergrund steht. Ferner entstand in Belgien eine Zusammenarbeit mit den Non-Profit-Organisationen Close the Gap und WorldLoop. Sie geben noch funktionsfähige Gebrauchtgeräte an Schulen und Bildungseinrichtungen in Entwicklungsländern weiter. Diese werden dort schließlich wieder eingesammelt und die Rohstoffe kontrolliert und umweltgerecht recycelt.

Die Zentrale wächst

Aus dem Homeoffice, in dem Jürgen Gelf sein Geschäft 1979 startete, wurde eine repräsentative Firmenzentrale. 2003 zog CHG‑MERIDIAN in das neue Gebäude in Weingarten bei Ravensburg. Ca. 270 Mitarbeiter finden hier Platz. Im Mai 2016 wurde der Erweiterungsbau mit weiteren 250 Arbeitsplätzen eröffnet.

1979 Gründung

Jürgen Gelf gründet die CHG Computer-Handels-Gesellschaft mbH in Berg bei Ravensburg.

1992 Technologiewandel

CHG begleitet ihre Kunden bei der Umstellung vom Mainframe auf dezentrale Systeme.

1994 Expansionsstrategie

CHG weitet ihre Tätigkeit auf ganz Deutschland aus, auch durch verschiedene Ankäufe. Seit 2000 expandiert das Unternehmen international.

2004 Neue Technologiebereiche

CHG MERIDIAN steigt in die Technologiebereiche Medizintechnik und industrielle Produktion ein.

2006 TÜV-Zertifikat

CHG MERIDIAN erhält das erste TÜV‑Zertifikat für seine Prozesse der Datenlöschung in Deutschland überhaupt.

2014 Zweitnutzungskonzept

CHG MERIDIAN bietet seinen Kunden ein standardisiertes, umweltgerechtes und sozial verträgliches Zweitnutzungskonzept für gebrauchte IT-Hardware. Wiedervermarktung steht im Vordergrund.

2018 Globale Ausrichtung auf Digitalisierung und Dienstleistungen

CHG-MERIDIAN ist in 25 Ländern der Welt tätig und fördert die papierlose interne und externe Steuerung von Prozessen durch das Konzept des "Digital Workplace".

Wir pflegen die Tradition, mit unseren Aufgaben, unseren Erfahrungen und natürlich mit unseren Kunden zu wachsen. Dabei sind wir uns stets bewusst, wo wir herkommen – und wo wir hinwollen.

FORTSETZUNG FOLGT

Die Erfolgsgeschichte CHG-MERIDIAN ist längst noch nicht zu Ende erzählt. Wie und womit es weitergeht? Lassen Sie sich in den nächsten Kapiteln überraschen!
DREI WÖRTER, EIN VERSPRECHEN

ENGAGIERT FÜR UNTERNEHMEN

Wir schaffen mit umfassender Expertise und maßgeschneiderten Leistungen sichtbaren Fortschritt beim Management Ihrer Technologien.

MEHR ZUM EFFICIENT TECHNOLOGY MANAGEMENT® 
TECHNOLOGIE- UND SERVICE-MANAGEMENT-SYSTEM

Basis für Ihre Entlastung

In TESMA® fließen kaufmännische und technische Informationen sinnvoll zusammen, um Sie in jeder Phase des Technologie-Lifecycle zu entlasten.

MEHR ZU TESMA®