Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

23.05.2019 | Weingarten

Technologie- und Servicezentrum von CHG-MERIDIAN erhält ISO-Zertifizierung

• Qualitäts- und Informationssicherheitsstandards für gesamten Standort Groß-Gerau bestätigt
• Zertifizierung nach ISO-Normen 9001 und 27001 ist international gültig
• Grundlage für BSI Grundschutz Konformitätsbescheinigung nach B1.15 Löschen und Vernichten von Daten

Das Technologie- und Servicezentrum von CHG-MERIDIAN hat sich sein Informationssicherheits- sowie Qualitätsmanagement nach den international gültigen ISO-Normen 27001 bzw. 9001 zertifizieren lassen. Die Übergabe der Zertifikate durch den TÜV Rheinland fand am 22. Mai 2019 vor Ort in Groß-Gerau statt.

Im eigenen Technologie- und Servicezentrum Groß-Gerau verwaltet die international tätige Unternehmensgruppe CHG-MERIDIAN mit Hauptsitz in Weingarten den gesamten End-of-life Prozess der IT-Geräte ihrer Kunden. Zum Ende des Lebenszyklus erfolgt dort die Löschung der Daten nach höchsten Sicherheitsstandards. Zudem werden die Geräte professionell aufbereitet und im Sinne einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft über den Zweitmarkt wiedervermarktet.

Bereits in der Vergangenheit war der Datenlöschprozess eraSURE mit dem Zusatzbaustein eraSURE+ durch die DEKRA und die TÜV IT Nord zertifiziert. Mit der neuen Auszeichnung nach international gültiger ISO-Norm bescheinigt der TÜV Rheinland als Auditor nun dem gesamten Standort Groß-Gerau höchste Qualitäts- und Informationssicherheitsstandards in allen Prozessen. Die Zertifizierungen bildeten die Grundlage für die BSI Konformitätsbescheinigung nach Grundschutzbaustein B1.15  Löschen und Vernichten von Daten.

Klaus Form, Head of Group Service Delivery bei CHG-MERIDIAN im Rahmen der Übergabe: „Informationssicherheit, Qualitätsmanagement und Datenschutz stehen bei CHG-MERIDIAN an höchster Stelle. Wir sind uns des Vertrauensstatus unseres Unternehmens und der damit verbundenen Verantwortung bewusst. Durch die Zertifizierung des gesamten Technologie- und Servicezentrums senden wir ein starkes Signal an unsere nationalen und internationalen Kunden und Partner und qualifizieren uns für die steigenden Anforderungen im Wettbewerb.“

Gruppenweit wurden 2018 erstmalig rund 690.000 IT-Geräte für den Zweitmarkt professionell aufbereitet. Neben dem nun zertifizierten Standort Groß-Gerau betreibt CHG-MERIDIAN ein weiteres Technologie- und Servicezentrum in Skien (Norwegen), das ebenfalls nach ISO-Norm 9001 sowie 14001 zertifiziert ist. Damit ist der banken- und herstellerunabhängige Spezialist für Technologiemanagement und -finanzierung CHG-MERIDIAN einer der führenden Wiedervermarkter von IT-Geräten in Europa.

Tobias Wiktorowski (Product Manager), Philipp Frey (IT Consultant), Klaus Form und Alfred Korbmacher (Consultant TZ) von CHG-MERIDIAN nahmen die Zertfikate von Ralph Freude vom TÜV Rheinland (Mitte) entgegen.

Downloads

  • 05_2019_CHG-MERIDIAN Pressemitteilung Zertifizierung

    docx, 4 MB
  • 05_2019_CHG-MERIDIAN Pressemitteilung Zertifizierung

    pdf, 262 KB