Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

21.09.2017 | Weingarten

CHG-MERIDIAN: Schuldscheindarlehen sichert erneut günstige Finanzierung

• Wachstum: Neue Mittel können für die Wachstums- und Innovationsfinanzierung verwendet werden
• Niedrigzins: Exzellente Zinskonditionen sorgen für weitere Optimierung der Finanzierungskosten
• Reputation: Erfolgreiche Platzierung unterstreicht hohe Reputation von CHG-MERIDIAN am Kapitalmarkt

Mit der erfolgreichen Platzierung eines Schuldscheindarlehens in Höhe von 75 Millionen Euro hat sich CHG-MERIDIAN, ein in Süddeutschland ansässiger, bankenunabhängiger Spezialist für Technologiemanagement und -finanzierung, ein mittelfristiges Finanzierungspaket zu exzellenten Konditionen gesichert. Seit dem Eintritt in dieses Finanzierungssegment im Jahr 2013 ist dies nun das fünfte Schuldscheindarlehen, das bei institutionellen Investoren auf großes Interesse stieß. Im Gesamtfinanzierungsvolumen von CHG-MERIDIAN, das 2017 bei rund 1,1 Mrd. Euro liegt, nimmt das aktuelle Schuldscheindarlehen allerdings nur einen Anteil von rund sieben Prozent ein.

Der Hauptanteil entfällt auf den regressfreien Forderungsverkauf, ergänzend dazu erfolgt die Refinanzierung aus sonstigen unbesicherten Darlehen, wie etwa Konsortialfinanzierungen oder bilaterale Bankdarlehen, und aus freiem Cash-Flow. „Die Bedeutung der Schuldschein-Refinanzierung ist jedoch größer als es der niedrige nominelle Anteil zunächst vermuten lässt“, sagt Volkmar Lange, Head of Group Treasury bei CHG-MERIDIAN.

Während beim Forderungsverkauf die Finanzierung stets projektbezogen erfolgt, stehen die aus dem Schuldscheindarlehen generierten Geldmittel ohne weitere Besicherung zur freien Verfügung. „Das eröffnet uns zusätzlichen Finanzierungsspielraum bei der Entwicklung und Finanzierung von innovativen Leistungen und Services“, erläutert Lange. Je nach Bedarf können die Finanzmittel wahlweise für die Finanzierung von Wachstum und Entwicklung oder im laufenden Geschäft zum Einsatz kommen.

Minimale Aufschläge auf Mid Swap verdeutlichen erstklassige Bonität

Aufgeteilt ist das Schuldscheindarlehen in zwei Tranchen: 50 Millionen Euro sind auf vier Jahre und 25 Millionen Euro auf fünf Jahre festgeschrieben. Mit Aufschlägen von nur 0,60 Prozentpunkten bei der vierjährigen und 0,65 Prozentpunkten bei der fünfjährigen Tranche auf den Mid Swap am Stichtag konnte sich CHG-MERIDIAN exzellente Zinsen von deutlich unter einem Prozent pro Jahr sichern. Dies trägt in den kommenden Jahren zur weiteren Optimierung der Finanzierungskosten bei.

Trotz der niedrigen Zinsen war das Schuldscheindarlehen erneut überzeichnet. Damit ernte CHG-MERIDIAN die Früchte einer auf höchste Solidität ausgerichteten Unternehmensbilanz, betont Lange und ergänzt: „Aus den realisierten Konditionen lässt sich schließen, dass uns die Banken bei der Bonitätseinstufung im Bereich von A-Ratings einordnen.“

Weiterer Schritt zum Ausbau der Reputation am Kapitalmarkt

Als Arrangeur der Transaktion hat CHG-MERIDIAN die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ausgewählt. Das Institut ist bundesweiter Marktführer im Bereich der Schuldscheinfinanzierung und verfügt über vielfältige Kontakte zu Investoren. Für die aktuelle Schuldschein-Transaktion konnten insgesamt 21 institutionelle Investoren aus dem Bereich der Banken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken gewonnen werden.

Für CHG-MERIDIAN ist der Abschluss der Finanzierung nicht nur ein betriebswirtschaftlicher Erfolg, sondern ein weiterer Schritt beim Ausbau der Reputation am Kapitalmarkt, so das Resümee von Volkmar Lange. „Die Einbindung einer Vielzahl an Investoren beim Schuldscheindarlehen trägt letztlich mit dazu bei, dass der Bekanntheitsgrad von CHG-MERIDIAN in Investorenkreisen weiter zunimmt.“

„Ein wichtiger Bestandteil unseres Finanzierungsportfolios“

Mit der Aufnahme von 75 Millionen Euro in Form eines Schuldscheindarlehens hat CHG-MERIDIAN im August 2017 zum fünften Mal seit 2013 eine Transaktion in diesem Segment erfolgreich abgeschlossen. Volkmar Lange, Head of Group Treasury bei CHG-MERIDIAN, beantwortet drei Fragen zur Schuldschein-Finanzierung.

weiterlesen

Downloads

  • 09-2017 CHG-MERIDIAN Schuldscheindarlehen (DE) - DOCX

    docx, 115 KB
  • 09-2017 CHG-MERIDIAN Schuldscheindarlehen (DE) - PDF

    pdf, 53 KB

CHG-MERIDIAN: Das Unternehmen

CHG-MERIDIAN zählt zu den weltweit führenden hersteller- und bankenunabhängigen Anbietern von Technologie-Management in den Bereichen IT, Industrie und Healthcare. Mit rund 900 Mitarbeitern bietet CHG-MERIDIAN eine ganzheitliche Betreuung der Technologie-Infrastruktur seiner Kunden – vom Consulting über Financial- und Operational-Services bis zu den Remarketing-Services für die genutzten Geräte in zwei eigenen Technologie- und Servicezentren in Deutschland und Norwegen. CHG-MERIDIAN bietet effizientes Technologie-Management für Großunternehmen, den Mittelstand und öffentliche Auftraggeber und betreut weltweit über 10.000 Kunden mit Technologie-Investitionen von mehr als 4,6 Milliarden Euro. Mit mehr als 12.000 Nutzern sorgt das online-basierte Technologie- und Service-Management-System TESMA® für maximale Transparenz im Technologie-Controlling. Das Unternehmen verfügt über eine weltweite Präsenz in 23 Ländern an 37 Standorten; der Hauptsitz ist in Weingarten, Süddeutschland.