Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL
Effiziente Flotten

Lifecycle-Management zur Flottenoptimierung

Lesen Sie hier, warum gerade beim Flottenmanagement ein Lifecycle-Konzept mehr Transparenz schafft.

Mit Lifecycle-Management Transparenz schaffen

Global agierende beziehungsweise expandierende Unternehmen stehen beim Flottenmanagement häufig vor den gleichen Herausforderungen: viele Hersteller, mehrere Standorte, unterschiedliche Länder und Kontinente. Das Resultat ist mangelnde Transparenz und ein fehlender Gesamtüberblick über die Fahrzeugflotte – was wiederum unnötige und unüberschaubare Kosten, sowie zu lange Nutzungszeiten und hohe Servicekosten erzeugt. CHG-MERIDIAN setzt daher auf ein intelligentes Lifecycle-Konzept, mit dem mehr Transparenz einkehrt und versteckte Kosten aufgedeckt werden.

Das Lifecycle-Modell für Industrial Technologies:

  • Preparation Phase: Fleet Analysis, Consulting und Procurement-Support
  • Productive Phase: Rollout und Support
  • End-of-Life Phase: Rollback und Remarketing

Der Lifecycle ist die Lösung für Effizienz auf ganzer Strecke

Eine ganzheitliche Betrachtung im Sinne des Lifecycle-Managements schafft einen Überblick und damit die Grundlage für eine langfristig wirtschaftlichere Flotte. Sie ermöglicht eine Lösung, die nicht nur in Hinblick auf die Gesamtkosten (TCO) optimiert, sondern auch auf das individuelle Bedarfs- und Nutzungsprofil abgestimmt ist. So gibt es für flexible Flottengrößen Möglichkeiten zur bedarfsgerechten Anpassung – beispielsweise Early-Return-Optionen oder Rental-Modelle. Auch mehrere Länder können in einem Vertrag abgebildet werden – mit standardisierten sowie einheitlichen Konzepten und bei bleibend hoher Flexibilität. Moderne Sensorik in den Flurförderzeugen erlaubt transparentes Monitoring und Controlling der fahrzeuggebundenen Daten. So können beispielsweise die Betriebsstunden und die Auslastung der im Einsatz befindlichen Fahrzeuge analysiert werden. Mit dem Technologie- und Service-Management-System TESMA® können alle Vertrags- und Fahrzeugdaten jederzeit abgerufen werden – Device-unabhängig  und sogar per App.  

Vorteile auf einen Blick:

  • Bündelung aller Hersteller in einem Vertrag
  • Flexible Vertragsmodelle
  • Bedarfsgerechte Anpassungen während der Laufzeit
  • Nutzungszeiten auf TCO-Basis
  • Pay-per-Modelle
  • Early-Return-Optionen
  • Einbindung von Hersteller-Services

 

Sie möchten mehr über unsere Vorteile erfahren? Sprechen Sie uns an!

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Zum Thema Fleet Management stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Dirk Matura

Managing Director

  • CHG-MERIDIAN Industrial Solutions GmbH
  • Wilhelm-Wagenfeld-Straße 28
  • 80807 München
  • +49 89-238856-40
  • -

Erfahren Sie mehr!

Klicken Sie sich durch weitere Lösungen und Leistungen unseres Unternehmens.
INDUSTRIAL TECHNOLOGIES

WELTWEITE KOMPETENZ IM REALISIEREN VON TECHNOLOGIE-INVESTITIONEN

Unabhängig davon, ob Sie neue Absatzmärkte erschließen wollen oder kostenmotivierte Gründe für eine Auslandsexpansion haben – Internationalität birgt weiterhin große Chancen. Chancen, die es gilt wahrzunehmen. Chancen, die aber auch mit großem Investitionsaufwand in einer für Sie teils unbekannten Umgebung in Verbindung stehen.

weiterlesen 
Stückkosten statt Investitionsblock

Wachstum und Kosten effizient managen: pay-per-part und pay-by-the-hour

Am Beispiel der Automobilindustrie vorgerechnet: Wie pay-per-use Modelle funktionieren

weiterlesen 
17.10.2018 – Weingarten

Digitales trifft Reales: Smarte IT bringt Logistik in Höchstform

• Volatile Märkte erfordern flexible Nutzung vorhandener Ressourcen
• Intelligent gesteuerte Prozesse reduzieren Betriebskosten
• Ganzheitlicher Ansatz von CHG-MERIDIAN steigert Effizienz auf allen Ebenen

weiterlesen 
Inhalt teilen: