Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL
TCO IST WICHTIG? JA. TRIVIAL? NEIN.

Fünf Thesen zum Thema Total Cost of Ownership

Warum bei TCO-Berechnungen CIO und CFO in einem Boot sitzen und nur unabhängige Instanzen wirklich weiterhelfen.

1. Viele machen es, nur wenige können es.

TCO ist oft nur ein Wort. Denn nur, wenn wirklich eine End-to-End-Berechnung stattfindet, schafft TCO wirklich eine solide Entscheidungsgrundlage für Anschaffung und Finanzierung. Dafür fehlen den meisten Unternehmen (und Anbietern!) aber Know-how, Erfahrung, Benchmarks – und Zeit.

 

2. Bei TCO sitzen CIO und CFO in einem Boot.

Ein CFO liebt TCO-Berechnungen – aber oft traut er ihnen nicht. Denn wenn nicht wirklich alle internen und externen Kosten berücksichtigt werden, ist das Konstrukt aus Finance-Sicht nicht tragfähig. Der CIO tut also gut daran, seinen Finanzkollegen mit einer umfassenden TCO-Betrachtung zu überzeugen.

 

3. Nur unabhängige Instanzen können die TCO ehrlich beziffern.

Jeder große Anbieter liefert TCO-Berechnungen – die natürlich seinem Angebot in die Hände spielen sollen. Wer keine zuverlässigen Benchmarks zur Verfügung hat, kann diesen Faktor nicht beurteilen. Nur unabhängige (Finanzierungs-)Partner können das leisten.

 

4. TCO in komplexen Infrastrukturprojekten? Da sind die meisten Unternehmen überfordert.

Der TCO für einen einzelnen Server zu berechnen ist trivial. Für eine ganze, internationale IT-Infrastruktur können das nur wenige. Dafür braucht es Erfahrung, Benchmarks und Know-how. Die meisten Unternehmen können das gar nicht haben.

 

5. TCO und flexible Verträge passen nicht zusammen.

Wer nach TCO-Berechnung kauft, ist über die gesamte Laufzeit in den Verträgen gefangen? Nein. Flexibilität ist entscheidend – es geht ja nicht nur um finanzielle Aspekte, sondern auch um zufriedene User. Gute Finanzanzierungspartner regeln die Vertragssituation entsprechend.

 

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Sind Sie anderer Meinung? Wollen Sie mehr wissen? Dann sprechen Sie mich an!

Ralf Behrning

Executive Vice President Sales Western Europe

Erfahren Sie mehr!

Klicken Sie sich durch weitere Lösungen und Leistungen unseres Unternehmens.
KOSTENSTEUERUNG, EINEN SCHRITT WEITER GEDACHT

TCO für mehr Überblick

Als innovativer Technologie-Manager mit jahrzehntelanger Erfahrung schafft CHG-MERIDIAN maximale Kostentransparenz, identifiziert Einsparpotenziale – und realisiert sie.

weiterlesen 
AUF EIN WORT MIT RALF BEHRNING ZUM THEMA TCO

„Nur billig einzukaufen reicht nicht“

IT-Beschaffung funktioniert anders als der Einkauf von Verbrauchsgütern. Ralf Behrning berichtet, worauf es wirklich ankommt.

weiterlesen 
LANGFRISTIG DENKEN, FRÜHZEITIG SPAREN

Lifecycle-Management für mehr Wirtschaftlichkeit

Als unabhängiger Gesamtprojektfinanzierer mit jahrzehntelanger Erfahrung betrachtet CHG-MERIDIAN Finanzierung über den gesamten Lifecycle. Nur so wissen Sie, ob Ihre Investitionen sich über die Projektlaufzeit auch wirklich auszahlen.

weiterlesen