Wählen Sie Ihre Region

oder wählen Sie unsere
SUCHE
REGION: INTERNATIONAL

28.04.2017 | Weingarten

CHG-MERIDIAN startet mit starkem Neugeschäft in 2017

• Erfolgreich: Neuinvestitionsvolumen um 13 Prozent gegenüber Vorjahr gesteigert; Deutschland wächst überproportional
• Solide: Auslandsgeschäft entwickelt sich weiter positiv
• Dynamisch: Datenlöschung und Mobility-Lösungen verzeichnen hohe Nachfrage

CHG-MERIDIAN, hersteller- und bankenunabhängiger Spezialist für Technologiemanagement und -finanzierung mit Hauptsitz in Weingarten, Süddeutschland, ist erfolgreich ins Jahr 2017 gestartet: Das Neuinvestitionsvolumen von Kunden in IT-, Medizin- und Industrietechnologien, erhöhte sich um 13 Prozent auf gut 278 Millionen Euro (Q1-2016: 246 Millionen Euro).

Mit einem Wachstum von 17 Prozent auf 133 Millionen Euro konnte das Geschäft in Deutschland überproportional zum Neugeschäft beitragen (Q1-2016: 114 Millionen Euro). Insgesamt konnte im ersten Quartal Neugeschäft von mehr als 51 Millionen Euro durch Neukunden generiert werden (Q1-2016: 41 Millionen Euro).

„Der gute Jahresauftakt stimmt uns positiv für die weitere Entwicklung in 2017 und dass wir unsere ambitionierten Ziele erreichen werden“, sagte Dr. Mathias Wagner, seit Januar 2017 neuer Vorstandsvorsitzender von CHG-MERIDIAN.

Auslandsgeschäft entwickelt sich weiter positiv

Auf Gruppenebene entwickelte sich der Deckungsbeitrag mit 40 Millionen Euro stabil (Q1-2016: 40 Millionen Euro). Das Auslandsgeschäft von CHG-MERIDIAN konnte zum Deckungsbeitrag besonders positiv beitragen und steigerte sich um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

„Unser Auslandsgeschäft entwickelt sich gut, die internationalen Landesgesellschaften haben noch stärker zum Gesamtergebnis der Gruppe beigetragen. Unser Angebot, Kunden international ganzheitlich und verlässlich zu begleiten, schafft Mehrwerte. Die Nähe zum Kunden ist dabei für uns ein wesentlicher Faktor für unseren Erfolg vor Ort“, sagte Dr. Wagner.

Ungebrochene Dynamik bei Datenlöschung und Mobility-Lösungen

Die Lösungen von CHG-MERIDIAN zur TÜV oder DEKRA zertifizierten Datenlöschung, die passgenau auf die Anforderungen unterschiedlicher Zielgruppen zugeschnitten sind, verzeichnen weiterhin eine hohe Nachfrage: Im ersten Quartal wurden 32.000 Geräte zertifiziert gelöscht – das sind fast 8.000 mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres (Q1-2016: 24.000 Stück). Auch bei der Nachvermarktung von Geräten am Ende des Technologie-Nutzungszyklus ist mit einem Zuwachs von 37 Prozent auf knapp 138.000 Stück ein neuer Bestwert zu verzeichnen (Q1-2016: 100.000 Stück).

„Das ist nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht erfreulich, sondern zeigt auch, dass wir mit unseren Aktivitäten in der Nachvermarktung einen wachsenden Beitrag zu Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung leisten“, sagt Wagner.

Zunehmende Nachfrage erhält CHG-MERIDIAN auch im Bereich seiner Enterprise Mobility-Lösungen: 2016 ist das Unternehmen erstmals in Deutschland mit dem auf mobile Endgeräte - Smartphones, Tablets, Notebooks – ausgerichteten Finanzierungs- und Servicekonzept auf den Markt gegangenen. Zwischenzeitlich werden auch Kunden im europäischen Ausland mit einem umfassenden Zugang in der Welt mobiler Arbeitsplätze unterstützt. Das umfasst etwa die Beratung, Gerätefinanzierung, Inbetriebnahme, Konfiguration, Schadensfallversicherung, Reparaturservice, Rücknahme und die zertifizierte Datenlöschung.

Modernisiertes Markenbild: Neuer digitaler Unternehmensauftritt

Mit einem neu gestalteten digitalen Unternehmensauftritt stärkt CHG-MERIDIAN zudem sein Markenbild: Die neue Group Corporate Website http://www.chg-meridian.com/ wurde im ersten Quartal mit neuen, interaktiven Funktionalitäten und einem modernisierten Erscheinungsbild gelauncht.

In den kommenden Wochen werden die internationalen Landesgesellschaften Schritt für Schritt lokalisierte Webseiten erhalten. In diesem Zuge wurde auch das Bewerbermanagement auf internationaler und lokaler Ebene verknüpft: Mit einer globalen HR-Seite http://www.chg-meridian.com/start-career.html und einzelnen HR-Lokalseiten gelingt es fortan, Kandidaten zielgerichtet ansprechen zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.chg-meridian.com

FINANZKENNZAHLEN CHG-MERIDIAN GRUPPE – 31.03.2017

Downloads

  • 04-2017_CHG-MERIDIAN_Q1-Results (DE).docx

    docx, 126 KB
  • 04-2017_CHG-MERIDIAN_Q1-Results (DE).pdf

    pdf, 76 KB

CHG-MERIDIAN: Das Unternehmen

CHG-MERIDIAN zählt zu den weltweit führenden hersteller- und bankenunabhängigen Anbietern von Technologie-Management in den Bereichen IT, Industrie und Healthcare. Mit rund 900 Mitarbeitern bietet CHG-MERIDIAN eine ganzheitliche Betreuung der Technologie-Infrastruktur seiner Kunden – vom Consulting über Financial- und Operational-Services bis zu den Remarketing-Services für die genutzten Geräte in zwei eigenen Technologie- und Servicezentren in Deutschland und Norwegen. CHG-MERIDIAN bietet effizientes Technologie-Management für Großunternehmen, den Mittelstand und öffentliche Auftraggeber und betreut weltweit über 10.000 Kunden mit Technologie-Investitionen von mehr als 4,6 Milliarden Euro. Mit mehr als 12.000 Nutzern sorgt das online-basierte Technologie- und Service-Management-System TESMA® für maximale Transparenz im Technologie-Controlling. Das Unternehmen verfügt über eine weltweite Präsenz in 23 Ländern an 37 Standorten; der Hauptsitz ist in Weingarten, Süddeutschland.